Veröffentlichung der Dokumente

SFTP-Client

Sämtliche Dateien, die zur erstellten Homepage gehören, müssen per SFTP („Secure File Transfer Protocol“) auf dem Homepage-Server abgelegt werden. Unter „SFTP“ versteht man ein bestimmtes Verfahren, daß den Transfer von Dateien zwischen zwei Computern ermöglicht. Sie benötigen also ein entsprechendes Programm - einen sogenannten SFTP-Client für Ihr Betriebssystem. Bei der Verwendung von Windows empfehlen wir beispielsweise folgende Programme:

  • Filezilla
  • Putty
  • „CuteFTP“ (Hersteller: GlobalSCAPE)
  • „WS-FTP“ (Hersteller: Ipswitch)

Verbinden

Nach dem Start des SFTP-Programmes muß eine Verbindung zum Homepage-Server hergestellt werden, der unter folgender Internet-Adresse erreichbar ist:

homepages.hs-bremen.de

Tragen Sie als Benutzernamen und Passwort die Daten ein, die Sie auch zum Abrufen Ihrer EMails verwenden. Nachdem eine Verbindung zum Server erfolgreich hergestellt wurde, befinden Sie sich automatisch in Ihrem „Home-Verzeichnis“. Sollte das nicht der Fall sein, wechseln Sie das Verzeichnis:

/home/<user>

Setzen Sie für <user> Ihren Benutzernamen ein! Falls in Ihrem Home-Verzeichnis noch kein Verzeichnis namens „public_html“ existiert, muß es noch erstellt werden (die meisten FTP-Programme bieten eine solche Funktion). Legen Sie nun sämtliche Dateien (und ggf. Unterverzeichnisse) in diesem Verzeichnis ab (ggf. vorher in „public_html“ wechseln). Die FTP-Programme bieten hierzu Befehle, wie beispielsweise „Upload“ oder „Übertragen“. Bitte beachten Sie, dass auf dem Server zwischen Groß- und Kleinbuchstaben in Dateinamen und Verzeichnisnamen unterschieden wird.

Im letzten Schritt müssen die Zugriffsberechtigungen richtig gesetzt werden. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf folgender Seite:

start/homepages/publish.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/23 07:45 von cvan-hoorn
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0